Geschichte des Familienbetriebes

Gegründet wurde die Eisenhandlung und Tischlerei im Jahre 1898 von Alois Hutegger am Postplatz in Tamsweg.

Johann Hutegger übernahm 1926 die Eisenhandlung. Da die Geschäftsräume am Postplatz zu klein wurden, baute Johann Hutegger 1949 in der Leisnitzgasse in Tamsweg das jetzige Stammhaus der Eisenhandlung Hutegger.

Im Jahre 1968 übernahmen Karl und Heinrich Hutegger den elterlichen Betrieb.
Beide führten ihn erfolgreich bis ins Jahr 1998 wo die 4 Generation mit Helmut Hutegger übernahm und bis heute führt.

Ein großer Meilenstein war die Eröffnung, im Oktober 2015, einer Filiale in St. Michael im Lungau wodurch insgesamt insgesamt
8 Mitarbeiter beschäftigt werden.

Slide Slide Slide Slide